Yossi Ghinsbergs Dschungel

Endlich ein Film über einen Alleinreisenden. Was jeder von uns zu einem bestimmten Zeitpunkt in seinem Leben gerne werden würde. Allein in ein anderes Land zu reisen, durch die Straßen zu wandern, erfordert Mut, den ich aus Erfahrung sagen muss. Und mit ein paar Leuten, die du vor nicht mehr als ein paar Wochen getroffen hast, in ein gefährliches Abenteuer in den Dschungel zu gehen, ist einfach verrückt. Der Film hat mir sehr gut gefallen und wie Daniel Radcliffe großartige Arbeit geleistet hat, um den Abenteuerreisenden Yossi Ghinsberg zu porträtieren.

** Spoiler Alert **

Der Film i s über einen jungen israelischen Reisenden, der Mitte der 80er Jahre in Bolivien mit dem Rucksack unterwegs ist. Er trifft diesen fremden Touristen in einer zwielichtigen Straße und spricht von einem verlorenen Stamm im Amazonas. Yossi ist sehr aufgeregt über die Abenteuer, die der Fremde ihm erzählt hat, und überzeugt seine beiden Freunde, sich ihm auf diesem extrem harten Trekking-Ausflug anzuschließen. Der Film handelt davon, wie diese vier Reisenden den unvorstellbaren Extremen des Dschungels begegnen und ihre Ängste überwinden.

Es gibt so viele Dinge, die ein Alleinreisender oder Rucksacktourist aus diesem Film lernen kann. Das Wichtigste ist, dass viele Betrügereien auf Sie warten können. Und niemals vollständig an Dinge glauben, die nur in der Vorstellungskraft eines Menschen existieren. Wenn Sie ein abenteuerlustiger Reisender sind, kann es sehr schwierig sein, die Adrenalin-Pump-Action zu vergessen und einfach dorthin zu gehen, wo andere Touristen sie besuchen würden. Sie müssen etwas tun, was niemand tun wird. Das wollte Yossi tun. Und irgendwie überredet er seine Freunde, mitzumachen.

Das nächste, was Sie aus diesem Film und aus der Praxis kennenlernen werden, ist, dass es in jeder Gruppe ein schwaches Glied gibt. Dieses schwache Glied wird Ihr Abenteuer verhexen und Ihre Pläne verzögern. In dieser Gruppe von Reisenden wird Marcus zum schwachen Glied, das der Gruppe Unglück bringt. Wegen ihm gehen ihre Pläne, die Wanderung vor der Regenzeit des Dschungels abzuschließen, den Bach runter. Aber der andere gibt ihn bis zum letzten Moment nie auf. Nach einer Weile beschließt das Team, sich zu trennen und die gewünschten Wege zum Ziel zu gehen. Und je abenteuerlustiger Yossi und Kevin den schroffen Fluss hinunterfahren. Was ich für eine schlechte Entscheidung hielt. Es dauert nicht lange, bis sie feststellen, dass sie falsch abgebogen sind.

Das nächste, was Sie verfolgen wird, ist die gruselige Mutter Natur. Obwohl dies ein Indie-Film ist, haben die Filmemacher einen erfolgreichen Job gemacht, um die wahren Schrecken des Dschungels so zu zeigen, wie er ist. “Jungle” ist der Titel dieses Films und gibt die beste Vorstellung davon, wie es wirklich ist. Ich erinnere mich, dass ich in Lost World von Sir Arthur Conan Doyle etwas Ähnliches gelesen habe wie „Sie und ich können in London und Istanbul stehen, aber in Amazon befinden wir uns im selben Dschungel“. Das gibt die Vorstellung davon, wie groß ein Bereich ist, über den wir sprechen.

Das nächste, was Sie im Film sehen werden, ist, wie sich Einsamkeit in einer solchen Situation auf Sie auswirken würde. Mit Einsamkeit meine ich, ein paar Tage lang keinen anderen Menschen in der Nähe zu sehen, zu hören, zu berühren oder gar zu riechen. Und nicht nur das, die Mutter Natur schickt ihre Kinder, um dich zu Tode zu schlagen. Hier in Yossi wird Regen zum größten Mobber. Einige von Ihnen sind möglicherweise auf den berühmten Dokumentarfilm von Discovery Channel, Man vs Wild, mit dem Veteranen Bear Grylls gestoßen. In dieser Show tut er das Undenkbare, um uns zu zeigen, was wir in einer solchen Situation tun sollen. Aber die meisten von uns sehen das angewidert an. Dieser Film würde Ihnen helfen zu verstehen, dass Grylls Methoden tatsächlich in einer Überlebenssituation wie der von Yossi funktionieren. Aber nach ein paar Tagen ohne richtiges Essen, Kleidung oder Obdach beginnt Yossi, es zu verlieren. Die ganze Zeit, das einzige, was Yossi glaubte, war er selbst, beginnt nun, ihm einen Streich zu spielen. Schließlich hört er auf zu glauben, was er sieht und berührt.

Das nächstbeste, was Sie lernen würden, ist, wenn alle, einschließlich Sie, Sie verlassen, gibt es immer noch Hoffnung. Kevin ist die Hoffnung für Yossi, er gibt seinen Freund nie auf und kommt, um ihn zu finden und zu retten. Aber später erfahren wir, dass Karl und Marcus von der Mutter Natur oder einer anderen Kraft besiegt wurden. Ich muss der Kinematographie des Films definitiv Anerkennung zollen, um sowohl erstaunliche als auch schreckliche Erfahrungen mit Yossi und der Bande zu machen. Einige Szenen waren grafisch und sehr realitätsnah. Und ich denke, dies ist das beste Schauspiel von Daniel, das ich bisher gesehen habe. Sein Engagement für die Arbeit ist enorm und zitiert den Regisseur Greg McLean: “Dies spricht für Radcliffes Integrität und sein Engagement als Schauspieler, Yossis Geschichte wahrheitsgetreu zu sein.” Und ja, ich stimme zu 100% zu.