Unterschiede zwischen Abstecksystemen

Dezentralen Ökosystemen fehlt per Definition eine zentralisierte Einheit. Ohne dass eine zentrale Stelle Befehle erteilt, können sie Entscheidungen nur mithilfe von Konsensmechanismen treffen. Bitcoin ebnete den Weg für dezentrale Protokolle mithilfe des Proof-of-Work-Konsensmechanismus (POW). Obwohl POW extrem sicher ist, besteht sein Hauptproblem darin, dass es außergewöhnlich langsam und verschwenderisch ist. Dies ist der Grund, warum sich viele moderne Blockchains für den Konsensmechanismus des Proof-of-Stake (POS) entschieden haben.

Was ist POS?

Der Konsensmechanismus für den Nachweis des Einsatzes wird den gesamten Bergbauprozess virtuell machen und Bergleute durch Validatoren ersetzen. So funktioniert POS:

Wie Sie sehen, verschwendet dieser Prozess keine reale Energiequelle wie POW. Verschiedene Blockchains haben ihre eigene einzigartige Implementierung von POS. Wir werden uns den POS ansehen, der von den folgenden Projekten verwendet wird:

Ethereum – Casper-Protokoll

Die Proof-of-Stake-Implementierung von Ethereum wird als “Casper” -Protokoll bezeichnet. Die Idee von Casper ist es, einen Bestrafungsmechanismus in das System aufzunehmen. Jeder Prüfer, der böswillig handelt, erhält sofort einen Einsatz. Dies gibt jedem den wirtschaftlichen Anreiz, im Interesse des Ökosystems zu arbeiten.

Vitalik Buterin bestätigte im Juni 2018 , dass der Mindesteinsatz 32 ETH beträgt (derzeit 10.029,44 USD).

Casper ist ein Zusammenschluss von zwei Forschungsprojekten, die derzeit vom Entwicklerteam von Ethereum durchgeführt werden:

Casper FFG

Dieses Projekt steht unter der Aufsicht von Ethereum-Gründer Vitalik Buterin. Dies wird ein hybrider POW / POS-Konsensmechanismus sein. Der Hauptzweck der FFG ist der Übergang von Ethereum vom Arbeitsnachweis zum Nachweis des Einsatzes. Mit FFG werden die Blöcke weiterhin mit POW abgebaut, und jeder 50. Block wird ein POS-Kontrollpunkt sein, an dem ein Netzwerk von Validatoren die Endgültigkeit bewertet.

Casper CBC

Ethereum-Entwickler Vlad Zamfir leitet Casper CBC. Die Hauptidee von CBC besteht darin, ein Protokoll dynamisch zu entwerfen. Während Sie in einem Standardprotokolldesign das Protokoll vollständig angeben, geben Sie in einem CBC-Protokoll das Protokoll teilweise an und leiten es zur Laufzeit ab. Ein CBC-Protokoll ist flexibler als ein normales Protokoll.

Cardano – Ouroboros

Ouroboros ist Cardanos Proof-of-Stake-Implementierung. Der Algorithmus unterteilt die Zeit des Ökosystems in Epochen und jede Epoche ist weiter in Slots unterteilt. Jeder einzelne Slot dauert ungefähr 20 Sekunden und hat einen zufällig ausgewählten Slot-Leader. Die Slot-Leader sind diejenigen, die die Blöcke zur Blockchain hinzufügen, und sie können nur einen Block pro Leader ausführen. Wenn ein Slot-Leader seine Chance verpasst und den Block nicht wählt, verliert er seine Chance und muss warten, bis er wieder Slot-Leader wird. Man muss einen Anteil von 2% an Cardano besitzen, um für die Position des Slotführers in Frage zu kommen.

Mit dem jüngsten Shelley-Update ist Cardano von Ouroboros Classic auf den Ouroboros Genesis-Konsensalgorithmus umgestiegen. Diese Änderung ermöglicht es allgemeinen Benutzern, über Absteckfunktionen zu verfügen und an Absteckpools teilzunehmen. Die Blockbelohnungen, die erfolgreichen Slot-Führern zugewiesen wurden, werden unter den Mitgliedern des Einsatzpools aufgeteilt, zu dem sie gehören.

FLETA – Formulierungsnachweis

Unsere POS-Implementierung wird als Proof-of-Formulation (POF) bezeichnet und hat zwei Akteure:

Formulierer

Formulierer werden nach der folgenden Formel eingestuft:

Punktzahl: uint64 (Phase) & lt; & lt; 32 + uint64 (binary.LittenEndian.Uint32 (Hash [: 4]))

In der obigen Formel:

Jeder Formulierer erhält in jeder Phase mindestens eine Gelegenheit, einen Block zu generieren. Formulierer sind in folgende Bereiche unterteilt:

Beobachter

In einfachen Worten besteht die Hauptaufgabe der Beobachter darin, DDoS-Angriffe zu verhindern und die Sicherheit des gesamten Blockchain-Netzwerks aufrechtzuerhalten. Jeder Formulatorgruppe sind fünf Beobachterknoten zugeordnet, von denen 3 einen generierten Block abmelden müssen, damit er bestätigt wird.

Fazit

Vergleichen wir also die drei Absteckmodelle: