Susanna Clarkes ” Piranesi” ist ein atemberaubender Roman wie kein anderer

Der zweite Roman des Autors von „Jonathan Strange and Mr. Norrell“ ist seltsam und schön

Ich erkannte, dass die Suche nach dem Wissen uns ermutigt hat, das Haus so zu betrachten, als wäre es eine Art Rätsel, das gelöst werden muss, ein Text, der interpretiert werden muss, und wenn wir jemals das Wissen entdecken, wird es es sein als ob der Wert dem Haus entrissen worden wäre und alles, was übrig bleibt, nur eine Kulisse wäre.

Piranesi lebt ein ruhiges Leben. Er fischt, schreibt in seine Tagebücher und kümmert sich um dreizehn Menschen (die zufällig Skelette sind), die, zumindest soweit Piranesi weiß, die einzigen Menschen sind, die jemals gelebt haben, abgesehen von sich selbst und dem Anderen. Dienstags und freitags trifft sich Piranesi mit dem Anderen, einem gelehrten und pompösen Mann, wenn sie versuchen, ein großes und geheimes Wissen aufzudecken.

Sein Zuhause ist die Verwendung von H o , einer Struktur, die so groß ist, dass sie Piranesis gesamte Welt umfasst. Es gibt Ozeane mit starken, gefährlichen Gezeiten, die Piranesi in seinen Zeitschriften sorgfältig verfolgt. Hier leben zwei Albatrosse, die einzigen anderen Tiere neben den Fischen, die dort leben. Anstelle von Lebewesen ist das Haus voller Statuen: eine Statue eines Gorillas, eine Statue eines Jungen, der Becken spielt, eine Statue von zwei Männern mit angespannten Gesichtern, wenn sie aus der Wand auftauchen. Diese Statuen sind seine Gefährten, und er liebt sie alle, obwohl er sich – mit einiger Schuld – eingesteht, dass er einige mehr liebt als andere.

Gibt es Bäume?
Eintritt für den neunzehnten Tag des fünften Monats im Jahr, in dem der Albatros in die südwestlichen Hallen kam

Viele Dinge sind unbekannt. Einmal – es war vor ungefähr sechs oder sieben Monaten – sah ich einen leuchtend gelben Fleck auf einer sanften Flut unter der vierten westlichen Halle schweben. Da ich nicht verstand, was es sein könnte, watete ich ins Wasser und fing es auf. Es war ein sehr schönes Blatt mit zwei Seiten, die sich an jedem Ende zu einem Punkt krümmten. Natürlich ist es möglich, dass es Teil einer Art Meeresvegetation war, die ich noch nie gesehen habe, aber ich bin zweifelhaft. Die Textur schien falsch zu sein. Seine Oberfläche stieß Wasser ab, wie etwas, das in der Luft leben soll.

Aber Piranesi hat Fragen. Er glaubt nicht, dass Piranesi sein richtiger Name ist, aber er kann sich an keinen anderen erinnern. Er weiß nicht, was der Andere mit seiner ganzen Zeit macht, noch versteht er, wie er sich selbst ernährt oder warum er immer sauber und poliert und gut versorgt aussieht, während Piranesi Lumpen trägt und barfuß geht, weil er es nicht tut. Ich habe nicht die Zeit, Schuhe aus dem einzigen verfügbaren Material herzustellen – Fischleder. Er ist nicht davon überzeugt, dass es sich lohnt, nach dem großen und geheimen Wissen zu suchen. Und als er entdeckt, dass es jemanden im Haus gibt, von dem der Andere behauptet, er sei ihr Feind und der vermieden werden muss, wenn er nicht sofort zerstört wird, beginnt Piranesi alles in Frage zu stellen – wer er wirklich ist, wer der Andere ist und was seine Ziele sind und ob seine Liebe zum Haus ausreicht, um ihn für immer in Einsamkeit zu halten.

Ich habe Piranesi geliebt, der naiv, großherzig und rein ist, fast kindlich in seiner Unschuld mit großen Augen. Die Leichtigkeit, mit der er ausgenutzt hat, ist qualvoll, weil er es gut meint und sich so sehr um alles und jeden kümmert, mit dem er in Kontakt kommt. Seine häufige Verwendung der Großschreibung veranschaulicht die Ehrfurcht vor allen Dingen, ob lebend, tot oder leblos.

Diese seltsame Welt mit so wenigen lebenden Charakteren und so viel Zeit, die man damit verbringt, durch Hallen zu wandern, in Vorräumen zu verweilen und die Gezeiten zu transkribieren, könnte den frühen Leser glauben lassen, dass dieses Buch mehr Charakterstudium als alles andere ist. Aber es gibt viel Spannung und Action, die das, was auf den ersten Blick als Porträt eines Hauses und seines Hausmeisters erscheint, in ein aufregendes Abenteuer verwandeln, das die Sensibilität, die es begründet und es zu etwas wirklich Besonderem macht, nie aus den Augen verliert.

Ich empfehle dieses Buch jedem, absolut jedem. Es ist so magisch, so schön, so herzerwärmend. Wenn Sie Romantik lesen, nehmen Sie Piranesi , wo Sie eine neue Art von Liebe zwischen einem Charakter und seinem geschätzten Zuhause finden. Wenn Sie spannende Romane lieben, lesen Sie Piranesi , wo die Gefahr einer unsichtbaren Gefahr dazu führen kann, dass dieser junge Mann an einer falschen Stelle stirbt. Wenn Sie literarische Fiktion lieben, lesen Sie Piranesi und verweilen Sie auf nur 245 Seiten in der einzigartigen Form dieses Romans, seinen poetischen Beschreibungen, seiner meisterhaften Charakterentwicklung. Und wenn Sie, wie so viele von uns, seit März Schwierigkeiten haben, sich auf ein Buch zu konzentrieren, fordere ich Sie auf, Piranesi in die Hand zu nehmen und sich in den schönen, ruhigen Hallen dieses Hauses zu verirren.

PIRANESI erscheint am 15. September und kann hier vorbestellt werden. Ich empfehle eine physische Kopie – es ist großartig.

(Ich verwende Affiliate-Links, nicht dass es in diesem Fall wichtig ist, aber nur damit Sie es wissen! Wenn Sie ein Buch über die Links kaufen, die ich in meinen Rezensionen und Zusammenfassungen poste, bekomme ich einen kleinen Ausschnitt davon. Hilf einem Mädchen raus!)