Schnell handeln, um im E-Commerce wettbewerbsfähig zu bleiben | Greg Moore von Charlie Hustle

Charlie Hustle hat etwas unglaublich Schwieriges getan: Sie haben ein T-Shirt kreiert, das zum Symbol einer Stadt wurde. Insbesondere Kansas City.

Das Shirt mit einem einfachen KC-Herzdesign wurde viral, als die Royals 2014 die World Series gewannen, aber die Marke hat sich seitdem nicht verlangsamt. Greg Moore, Chief Operating Officer bei Charlie Hustle, erklärte, dass ein Megaerfolg für ein nachhaltiges Unternehmen nicht ausreicht.

Heute bringt die Sportbekleidungsmarke im Vintage-Stil alle zwei Wochen ein neues Produkt heraus, das sich auf College-Ausrüstung, exklusive Lizenzverträge mit Profisportlern wie Patrick Mahomes und vieles mehr erstreckt. Und Greg hilft der Marke dabei, zu wachsen und zu skalieren.

Als ehemaliger Journalist, der auf E-Commerce umgestellt hat, arbeitete er zuvor für Pro Athlete, einen großen Distributor von Baseballschlägern und -handschuhen, wo er deren Marketing und Merchandising leitete, bevor er seine Rolle als COO bei Charlie Hustle übernahm.

In diesem exklusiven Interview teilt Greg Folgendes mit:

Hören Sie sich das vollständige Gespräch an

Lesen Sie die Top 4 Imbissbuden

1. Wie oft bringen Sie neue Produkte heraus und entscheiden sich für eine neue Schule oder einen neuen Sport? Zum Beispiel ist das Patrick Mahomes Showtime Tee offensichtlich sehr aktuell. Wie entscheidest du, welches neue Shirt du rausbringen willst?

Das ist der schwierige Teil. Bei der Herstellung von T-Shirts muss man anpassungsfähig sein. Patrick Mahomes ist ein gutes Beispiel. Seit September hat er die NFL-Welt im Sturm erobert. Es gab viele Bekleidungsunternehmen, nicht nur hier in Kansas City, sondern auf nationaler Ebene, die seine Ähnlichkeit oder seinen Namen verwendeten – und das ist illegal.

Wir haben es richtig gemacht. Wir sind die einzige offiziell lizenzierte T-Shirt-Firma, die Hemden mit einem Deal mit Patrick herstellt. Dadurch konnten wir diese Marke ausbauen, weil er weiß, dass wir vertrauenswürdig sind. Und natürlich verdient er Geld für jedes Shirt, das wir von ihm verkaufen.

Grundsätzlich versuchen wir, mit unseren Partnerschaften sehr strategisch umzugehen. Wir würden gerne wissen, wann in drei Monaten etwas kommt. Aber Patrick Mahomes oder andere Dinge, die wir in Arbeit haben, hängen so stark vom Teamerfolg ab. so abhängig vom Spielererfolg; hängt also davon ab, was zu diesem Zeitpunkt wirklich organisch ist.

Wir versuchen jedoch, alle zwei Wochen ein neues Produkt herauszubringen. Wir sehen es als eine Gelegenheit, alles frisch zu halten, etwas anderes auf den Markt zu bringen und die Leute zum Reden zu bringen. Die Hoffnung ist, dass sie so etwas wie ein neues Patrick Mahomes T-Shirt oder etwas über Playoffs in Kansas City sehen, und es ist eine Erinnerung: Okay, hier ist Charlie Hustle. Sie sehen möglicherweise etwas, das ihnen gefällt, auf unserer Website oder in dem Geschäft, das ihnen gefällt.

2. Wie erreichen Sie dieses Publikum, weil es so ein Nischenprodukt ist und Sie diesen ganz bestimmten Sportfans dienen? Wie findest du heraus, wer eigentlich ein Fan ist und wer das Patrick Mahomes-Shirt haben möchte?

Charlie Hustle hat wahrscheinlich das eine, was für ein Unternehmen unmöglich ist, nämlich diesen coolen Faktor. dieses organische Wachstum. Alles, was wir veröffentlichen, verfügt über eine integrierte Gruppe von Influencern, die uns helfen können. Wir wurden 2013, 2014 sehr beliebt, weil Paul Rudd sagte, dies sei sein Lieblings-T-Shirt. Er sagte das in einem nationalen Interview, und dann trug Jason Sudeikis plötzlich auch eines unserer Hemden.

Unser E-Mail-Marketing ist ebenfalls sehr stark. Wir erhalten 30% unseres Online-Verkehrs durch E-Mail-Marketing, obwohl wir versuchen, Menschen nicht mit zu vielen Nachrichten zu überschwemmen. Wir versenden täglich etwa zwei bis drei E-Mails, die segmentiert sind. Dann sind soziale Medien für uns riesig. Wie alle anderen machen wir Facebook-Anzeigen, aber auch die organischen Beiträge sind sehr gut für uns.

Wir denken gerne, dass wir eine bessere Antwort erhalten, weil wir die Menschen nicht dreimal am Tag nerven. Wir versuchen, den Überblick zu behalten. Hier ist etwas Inspirierendes. Hier ist eine neue Produktversion. Hier ist etwas Neues, das mit dem Playoff-Lauf der Kansas City Chiefs zusammenhängt, oder so ähnlich. Es war lange Zeit sehr effektiv für uns.

3. Was ist mit Kundenbindung? Wie bringen Sie die Leute dazu, zurück zu kommen und Ihre neuen Produkte zu kaufen? Wie können Sie Käufer dazu anregen, erneut zu kaufen und sich im Laufe der Zeit weiter mit ihnen zu beschäftigen?

Ich denke, Kundenbindung ist etwas, mit dem jedes Unternehmen zu kämpfen hat. Wir sind sehr glücklich, dass 67% unseres Online-Verkehrs im letzten Jahr wiederkehrende Kunden waren. Wir haben eine sehr starke Marke, insbesondere in Kansas City, und wenn Leute eines unserer T-Shirts kaufen, sind sie investiert. Es fällt uns nicht schwer, wiederkehrende Kunden zurückzubekommen.

Wir haben jedoch Anfang letzten Jahres ein Treueprogramm gestartet, das sehr gut funktioniert hat. Es zog Leute an, aber dann hörte die Verlobung auf. Letztendlich haben wir keinen Wert geschaffen. Wir haben alles im November überarbeitet und wollen es 2019 noch weiter überarbeiten.

Wir mussten fragen: „Okay, die Leute melden sich an, weil sie bei ihrer nächsten Bestellung einen X-Betrag erhalten. Tun sie es nur für den Rabatt oder sind sie Charlie Hustle wirklich treu? “ Basierend auf den Statistiken haben wir gesehen, dass sie sich gerade anmelden, um diese 15% Rabatt auf ihre nächste Bestellung zu erhalten. Wir müssen mit unserem Kundenbindungsprogramm einen besseren Mehrwert erzielen.

Es ist leichter gesagt als getan, aber wir haben darüber gesprochen: “Okay, wenn Sie bei Charlie Hustle einen Betrag von X Dollar gekauft haben, wie können wir Sie dazu anregen, wiederzukommen? Ist es kostenloser Versand? Bietet es ein exklusives T-Shirt-Design? Oder eine Veranstaltung, die wir vielleicht mit dem Kicker der Kansas Chiefs oder Paul Rudd haben? “

Wir möchten, dass die Personen, die sich für unser Treueprämienprogramm angemeldet haben, bessere Möglichkeiten erhalten, möglicherweise in der ersten Reihe der Veranstaltungen zu stehen oder sicherzustellen, dass sie eine Eintrittskarte für ein großes Spiel haben. Das sind die Dinge, die unser Kundenbindungsprogramm wirklich, wirklich stark machen werden.

Im Moment haben wir diese wiederkehrenden Kunden. Wir müssen sie wie eine Familie behandeln. Wir wollen sie niemals verlieren. Wir möchten ihnen die beste Erfahrung aller Zeiten bieten. Wir möchten, dass sie rausgehen und sagen: „Hey, bester Freund, weißt du was? Charlie Hustle hat mir die Gelegenheit gegeben, Paul Rudd zu treffen, nur weil ich ein Unterstützer bin. ” Das wollen wir.

Weitere Informationen zu Greg Moore und Charlie Hustle finden Sie unter , um weitere Informationen zu erhalten.