Regen als Assistent des Fotografen

NIKON 1 J5 / 1 NIKKOR 32 mm 1: 1,2 EINSTELLUNGEN: ISO 160, F2,5, 1/500 Sek., 86,0 mm Äquiv.

Ich habe mich schon immer für Aufnahmen alter sowjetischer Filme interessiert, in denen der nasse Asphalt schien und das Sonnenlicht reflektierte. Es hat die visuelle Atmosphäre des Actionfilms wirklich bereichert. Hier ist eine dieser Aufnahmen, der Film “Ich gehe durch Moskau”:

Ich war sehr begeistert von solchen Bildern und begann als Fotograf, diese Methode anzuwenden, um die Ausdruckskraft der Fotografie in meiner Arbeit zu verbessern. Nachfolgend einige Beispiele für meine Verwendung von “nassem Asphalt”.

Vor der Fotosession auf dem Kra von gab es einen Regenguss, über den ich mich unglaublich freute, als der Asphalt der Bürgersteige in der Nähe von GUM die lichtreichen Fenster zu reflektieren begann. Ich musste mein Paar nur bitten, dynamisch durch diesen wunderbaren Ort zu rennen. Beachten Sie, dass dieses Foto bei trockenem Wetter einfach nicht passiert wäre.

NIKON D750-EINSTELLUNGEN: ISO 400, F5, 1/200 Sek., 27,0 mm Äquiv.

Dieses Foto wurde nachts in der Nähe des Börsengebäudes an der Nehrung der Wassiljewski-Insel in St. Petersburg aufgenommen. Sehr ausdrucksstarke Reflexionen und Schatten traten nur dank des Nieselregens auf. Nachdem ich dieses Bild gesehen hatte, bat ich mein Paar, die Straße entlang zu gehen. In diesem Moment erschien plötzlich ein Radfahrer. Alles, was ich tun musste, war, die Kamera anzuheben, darauf zu warten, dass er über die Lichtreflexion auf dem nassen Asphalt fährt, damit sein Schatten deutlich sichtbar ist, und eine einzige Aufnahme zu machen.

NIKON D3S / AF-S NIKKOR 35 mm 1: 1,4 G EINSTELLUNGEN: ISO 3200, F2, 1/160 s, 35,0 mm Äquiv.

Wenn ich eine Fotosession auf dem Gut Arkhangelskoye habe, fahre ich über die Zhivopisny-Brücke entlang der Autobahn Zvenigorodskoye und bitte den Fahrer, das Auto dort anzuhalten, obwohl dies gesetzlich verboten ist. Aber Aufnahmen von hier bereichern immer die Fotosession. Während dieses Shootings regnete es, sodass der nasse Asphalt die Form der Brücke gut widerspiegelte. Bei trockenem Wetter wäre das Bild meiner Meinung nach etwas langweilig in Bezug auf Ausdruckskraft.

NIKON D700 / AF-S NIKKOR 24–70 mm 1: 2,8 D ED-EINSTELLUNGEN: ISO 1800, F2,8, 1/8000 Sek., 24,0 mm Äquiv.

Auf dem Foto, das auf dem Kopfsteinpflaster der Repin Street in St. Petersburg aufgenommen wurde, gab der Nieselregen wunderschöne Höhepunkte, und die Fenster von Häusern und Abflussrohren, die von einer Laterne beleuchtet wurden, spiegelten sich in den Pfützen.

NIKON D3S / AF-S NIKKOR 35 mm 1: 1,4 G EINSTELLUNGEN: ISO 4000, F2, 1/320 s, 35,0 mm Äquiv.

Glücklicherweise hat der Regenguss das Brautpaar im Alexandrowsk-Garten in Moskau nicht aufgehalten, und ich musste nur den richtigen Grundpunkt des Schusses finden, um die kindliche Freude dieses Rennens im Regen voll zu vermitteln. Nasser Asphalt und fliegende Regenstürme sind eines der Hauptelemente des Bildes.

PFY