Netflix ‘RIVER; eine faszinierende Charakterstudie, die es wert ist, gesehen zu werden

Ich werde versuchen, keine Spoiler zu verschenken, sondern mir die ersten zehn Minuten Episode 1 ansehen und sehen, was Sie denken.

Ich habe diese 6-Episoden-Serie in England mit Stellan Skarsgard als Detektiv John River mit einem besonderen psychologischen Problem wirklich genossen. Ich kann Ihnen nicht sagen, was es ist, aber es sorgt für faszinierende Geschichten.

Was ich Ihnen sagen kann ist, dass wenn Sie sich in t in einer Geschichte befinden, in der niemand so ist, wie er zu sein scheint, dies ist es. Genau das habe ich an dieser Serie geliebt. Das Thema ist, dass das, was wir sehen, wenn wir Menschen betrachten, viel verbirgt. Auch wenn wir glauben, jemanden sehr gut zu kennen, beispielsweise einen Ehepartner, einen besten Freund oder einen engen Arbeitskollegen, tun wir das wirklich nicht.

Das Casting war ausgezeichnet und das Schauspiel. Besonders gut gefällt mir der neue Partner Ira (Adeel Akhtar). Er war die perfekte Folie für John River. Tatsächlich könnte er die Grundlage für „Normalität“ in der Geschichte sein.

Das einzige, von dem ich nicht besonders beeindruckt war, war die eigentliche Detektivarbeit. Es gab viel Vertrauen in Videoüberwachung und Computer. Es schien, als ob jeder Hinweis, alles, was benötigt wurde, entweder auf Videoüberwachung oder auf einem Laptop war. Da meine derzeitige Arbeit in New York City im Jahr 1977 stattfindet, ist es ein echter Augenöffner, eine Geschichte ohne Laptop, ohne Handy, ohne Google und ohne Videoüberwachung zu schreiben. Um jemanden anzurufen, müssen Sie zu einem Münztelefon gehen und einen Cent fallen lassen. Wörtlich.

In vielerlei Hinsicht war dies eine sehr dunkle Geschichte, seien Sie also darauf vorbereitet. Geheimnisse neigen dazu, dunkel zu sein. Wenn Sie glauben, etwas Atemberaubendes gesehen zu haben, sollten Sie darauf vorbereitet sein, dass es auf eine andere Ebene wechselt.

Cool Gus gibt vier Pfoten hoch. Empfohlen.

Ursprünglich veröffentlicht am 12. August 2018 unter .