Messung der Auswirkungen einer VC-Plattformstrategie

Gestern habe ich mich einem ziemlich umfangreichen Twitter-Thread über die Bedeutung von „Plattformbemühungen“ bei Risikokapitalunternehmen angeschlossen – oder über die Wertschöpfungsarbeit nach der Investition, die ich im Network-Team von USV mache.

In diesem Thread sprangen Leute aus vielen verschiedenen Firmen ein, um ihre Gedanken und Meinungen darüber zu teilen, was diese Arbeit ist, wie sie wichtig ist und schließlich als Antwort auf die ursprüngliche Frage: Können Sie messen? es?

Diese Rolle (die Plattform oder n etwork- oder Community-Rolle oder wie auch immer Sie sie nennen) hat in den letzten Jahren sicherlich an Popularität gewonnen. Bereits 2016 veranstaltete USV den ersten „VC Platform Summit“ für Personen, die solche Titel bei verschiedenen Firmen besitzen. Ungefähr 30 Personen waren in unserem Veranstaltungsort in unserem Büro untergebracht.

Vergleichen Sie das mit 2018, als mehr als 120 Personen an dieser jährlichen Veranstaltung teilnahmen und einige Leute aus Ländern wie Australien und Europa einflogen. Als ich das letzte Mal gezählt habe, habe ich mehr als 250 Mitarbeiter von mehr als 180 VC-Firmen gefunden, die jetzt Plattformbemühungen für ihre Unternehmen unterstützen. Und weil dies das Meta-Netzwerk aller Zeiten ist – eine Community von Supernode-Organisatoren, die den ganzen Tag lang Communitys betreiben -, sollten Sie besser glauben, dass sie wissen, wie man sich selbst organisiert. Es gibt jetzt ein vollständiges Verwaltungsteam, das eine Google-Gruppe verwaltet, die Logistik hinter dem jährlichen Gipfel und diese Website, die ein Mitgliederverzeichnis enthält.

Unternehmen erweitern mehr denn je die Angebote, die sie Unternehmen in ihren Portfolios anbieten (ohne sie zu verkleinern), wie dieser Trendbericht zeigt. (Etwas, das Maria Palma von RRE Ventures vor dem Gipfel 2018 zusammengetragen hat.)

Cory Bolotosky von True Search (und früher von Underscore VC) fasst einige der wichtigsten Auswirkungen zusammen, die Plattformteams für ihre Unternehmen haben:

Aber natürlich wirft es eine Reihe von Fragen zur beabsichtigten Ausgabe all dieser Arbeiten auf:

Messen, worauf es ankommt

Diese Idee, die Andrew Oddo von Bowery Capital hier vorschlägt, hat etwas Elegantes und Schönes:

Aber natürlich ist es unmöglich, * wirklich * etwas als 100% rein zuzuordnen. Wie bei jeder Marketingmaßnahme ist ein einzelner Berührungspunkt nur ein Teil des Puzzles. Haben Sie sich entschieden, McDonald’s zum Mittagessen zu essen, weil Sie Anfang der Woche eine Fernsehwerbung gesehen haben, weil Sie in Ihrem Schlafzimmer auf eines Ihrer alten McDonald’s-Spielzeuge gestoßen sind oder weil Sie beim Vorbeigehen am Restaurant den unverkennbaren Duft fettiger Pommes Frites gerochen haben?

Am Ende war das Ergebnis wahrscheinlich ein bisschen von alledem, kombiniert mit einer anderen Sache, über die Vermarkter keine Kontrolle haben: Sie hatten Hunger.

Die Arbeit, die ich in VC mache, ist sehr ähnlich. Vielleicht hat jemand auf einem unserer Gipfel einen neuen Weg gefunden, um ein technisches Problem anzugehen, aber wer sagt, dass er noch keinen Blog-Beitrag darüber gelesen hat? Oder dass jemand dasselbe Thema in einer Vorstandssitzung angesprochen hat? Und selbst wenn Sie beweisen können, dass sie diese neue Sache gemacht haben, messen Sie das in Minuten Zeitersparnis? In Dollar und in Cent?

Sie können sich selbst verrückt machen, wenn Sie versuchen, dieses Zeug aufzuspüren. (Und vertrau mir, das habe ich.) Um ehrlich zu sein, das ist etwas, mit dem ich seit dem ersten Tag meines Beitritts zu USV im Jahr 2016 zu kämpfen habe. Als jemand, der von der operativen Seite über den VC gekommen ist, neige ich dazu, so viel wie möglich zu messen möglich, meinen Wert zu “beweisen”, kam sicherlich ziemlich stark weg.

Eine der ersten Fragen, die ich hatte, als ich in die Firma eintrat, war: “Nun, wer ist im Netzwerk? Und was wollen sie? “

Dieser erste ( wer sind sie? ) erwies sich für uns als sehr schwer zu beantworten. Wir hatten im Laufe der Zeit verschiedene Ausschnitte von Informationen über verschiedene Personen (einige von Slack, einige per E-Mail, einige über Newsletter und viele im Gehirn von Menschen), aber keine davon war konsistent. Die Leute wechselten den Job, sie wuchsen von einer Rolle in eine andere oder ihre E-Mail-Adressen gingen zurück und mit ihnen verloren wir alle wertvollen Erkenntnisse, die sie möglicherweise anderen aufstrebenden Führungskräften bieten konnten, die nach ihnen kamen.

Infolgedessen habe ich mein erstes Jahr bei der Firma verbracht, um so viele Informationen wie möglich über unsere Unternehmen, unsere Programmierung und die Personen zu erfassen, die sich von oben bis unten mit USV beschäftigen.

Das war ziemlich langweilig. Für uns ist das ein bedeutungsvoller Teil der Leute. Wir schätzen, dass wir in unserem mittlerweile 75-köpfigen Netzwerk etwa 10.000 Mitarbeiter haben. In jedem Jahr erscheinen ungefähr 3.000 zu einer unserer über 150 Veranstaltungen. Wir verwalten auch einen Slack-Kanal, der 3.500 Mitglieder hat und wächst. Zugegeben, ich bin auf dem Weg zwei, drei oder vier „Datengruben“ oder Kaninchenlöcher hinuntergegangen, die wahrscheinlich Monate meiner Zeit und meiner geistigen Gesundheit auf dem Weg in Anspruch genommen haben.

Aber eines hat mich diese Übung gelehrt: Da die Zeitspanne für Risikokapital immer länger ist als die Zeitspanne eines Mitarbeiters in einem unserer Unternehmen, muss unser System so konzipiert sein, dass es eine typische Lebensdauer eines Unternehmens überlebt Mitarbeiter. (Und das ist schwer zu tun.)

Jetzt gibt es unsere Firma schon lange genug, um zu sehen, wie Menschen zu USV zurückkehren – entweder als Unternehmer, als leitende Angestellte bei anderen Unternehmen oder sogar als Mentoren oder Berater. Für mich ist dies ein ziemlich klarer Maßstab für den Erfolg. Deshalb investieren wir heute bei USV mehr in diesen Bereich. Aber selbst dieser „Aufprall“ ist ziemlich matschig. Wir sind noch dabei herauszufinden, welche (wenn überhaupt) KPIs in diesem Bereich vorliegen könnten.

Wenn Sie an die früheren Beispiele zu McDonald’s zurückdenken, ist letztendlich nur eines für das Marketing-Team wichtig: „ Denken die Leute, dort zu essen, wenn sie hungrig sind?“ Das Gleiche gilt wahr für das USV-Netzwerk. Die Frage, die ich stelle, lautet: Denken die Leute, hierher zu kommen, wenn sie eine Frage haben oder lernen möchten?

Wenn wir das nicht bejahen können, machen wir unsere Arbeit noch nicht gut genug. Und wenn sie denken daran denken, ins Netzwerk zu kommen, wenn sie eine Geschäftsfrage oder einen Knackpunkt haben, möchten sie mit Branchenkollegen sprechen, aber wir scheitern Um ihnen zu helfen, haben wir eine große Chance verpasst.

Und wenn Sie es so sehen, dann haben wir noch einen langen Weg vor uns.

Ursprünglich veröffentlicht bei Dry Erase .