Ja! Schüttelte Kathy Sierra die Hand! (SXSW Tag 4)

Meine Heldin im professionellen Bloggen ist seit langem Kathy Sierra. Das Erstellen leidenschaftlicher Benutzer war immer eine inspirierende Lektüre.

Ich liebe den Stil ihrer Illustrationen, weshalb ich mehrere in diesen Beitrag aufgenommen habe. Es war wirklich schade, was mit Kathy Sierra passiert ist und uns weitere Beiträge in diesem Blog vorenthalten hat.

Zu meiner Freude war Kathy Sierra hier bei SXSW im Programm, und das war ein Vortrag, den ich nicht verpassen würde.

Sierra sprach über die Unterschiede zwischen dem Herbeiführen inkrementeller Änderungen und dem Durchbruch, wenn inkrementelle Änderungen nicht den gewünschten Effekt erzielen.

Sierra gab an, dass Benutzer Durchbrüche benötigen, wenn sie eine Website oder eine Anwendung im Laufe der Zeit verwenden. Ihre Illustrationen und Argumente, warum Durchbrüche erforderlich sein können, können Ihnen helfen, wenn Sie für ein signifikantes Upgrade oder eine neue Implementierung argumentieren müssen. Einer ihrer Blog-Artikel befasst sich ausführlicher damit.

Ein Durchbruch kann sein, dass sie es schaffen, ihre Arbeit deutlich besser zu machen oder etwas völlig Neues zu erreichen.

Um den Benutzern die Möglichkeit zu Durchbrüchen zu geben, stellt Sierra die Frage:

Welche Supermacht würden Sie Ihren Benutzern geben?

Was soll der Text auf dem Superheldenanzug sagen? Als Beispiel stellten Pivot-Tabellen für Excel-Benutzer einen großen Durchbruch dar, und in Photoshop gaben Kanäle den Benutzern Superkräfte. Versuchen Sie diesen Ansatz für Ihre eigene Website oder Anwendung, und Sie können nur eine einzige Supermacht auswählen.

In der Konferenz bat Sierra das Publikum, zwischen Flug (wie beim Fliegen) und Unsichtbarkeit zu wählen. Und dann argumentieren Sie, warum wir diese Wahl für die Person neben uns getroffen hatten. Sowohl Synve als auch ich haben uns für Unsichtbarkeit entschieden, und was es über unsere Persönlichkeit aussagt, weiß ich nicht, aber wir haben beide das Argument verwendet, dass wir uns mit Unsichtbarkeit herumschleichen und Menschen zuhören könnten, ohne dass sie es wissen 🙂

Sierra sagt, dass viele Durchbrüche niemals passieren, weil sie nicht bereit sind, Risiken einzugehen.

Einige Anwendungen oder Websites sterben daran. Sie haben ihre Benutzer so weit wie möglich weiterentwickelt und benötigen einen Durchbruch, damit die Benutzer weiterhin interessiert und zufrieden sind.

Sierra verwendete einen Audio-Equalizer als Metapher für den Unterschied zwischen dem inkrementellen und dem bahnbrechenden Ansatz.

In einem inkrementellen Ansatz drehen Sie die Schieberegler, ein bisschen mehr davon, ein bisschen weniger davon. Bei einem bahnbrechenden Ansatz erstellen Sie jedoch unterschiedliche Namen auf den Schiebereglern oder fügen Schieberegler hinzu.

Sierra zeigte auf ein Mini-Sierra-Slider-Tool, das (glaube ich) von einem Schüler erstellt wurde und mit dem Sie die Slider interaktiv ändern (oder drehen) können.

Sierra ist ein gefragter Redner auf Konferenzen, hat diese Aktivität jedoch seit den im Wikipedia-Artikel beschriebenen Vorfällen reduziert. Wir dachten jedoch, wir würden es versuchen, mit Sierra in Kontakt zu treten, wenn nicht für unsere diesjährige Konferenz, dann vielleicht für eine andere Zeit.

Also stellten wir uns zusammen mit den anderen Star-Groupies vor der Bühne an und kamen tatsächlich an die Spitze der Reihe. Und ja! Ich gab meiner Heldin Kathy Sierra die Hand! Und sie hat nach unseren Visitenkarten gefragt!

Wir gaben an, woher wir kamen, gaben ihr ein Poster des Bad Usability-Kalenders (den sie liebte!) und fragten, ob es in Ordnung sei, sie wegen eines möglichen zukünftigen Engagements in Norwegen zu kontaktieren.

Sierra hält Islandpferde, deshalb haben wir sie mit einem Flug über Reykjavik versucht, falls er jemals abspringen sollte, was ihr anfängliches Zögern zu beseitigen schien 🙂

Es war ein guter Tag beim interaktiven SXSW-Festival!

The Cowgirls 4 Ever Score (6 Kühe sind die beste Punktzahl)

Technischer Inhalt:

Präsentation:

Andere Präsentationen, an denen wir teilgenommen haben