Erstellen und Installieren von OpenCV (aus dem Quellcode) mit Qt-Unterstützung in macOS

Vor kurzem habe ich an der Universität an einem Forschungsprojekt zur Bildverarbeitung gearbeitet. Für dieses Projekt musste ich OpenCV hauptsächlich für einige Bildverarbeitungsfunktionen verwenden. Manchmal musste ich jedoch einige der GUI-Funktionen verwenden, vor allem die Funktion imshow () , um die resultierenden Bilder schnell anzuzeigen.

Als OpenCV zur Anforderung wurde, installierte ich es mit Homebrew:

Nachdem Sie ein einfaches Beispiel ausgeführt haben, um das a n-Bild anzuzeigen, war das Bild dort. Das Fenster hatte jedoch keine der Zoom- und Schwenkschaltflächen, die ich unter Linux gewohnt war. Weder hatte es die (x, y) -Koordinaten des Mauszeigers über dem Bild.

Ich habe es eine Weile so verwendet, aber nach einiger Zeit wurden diese Funktionen für mich zu einer Notwendigkeit, insbesondere da ich mit Algorithmen zur Merkmalserkennung arbeite und visuell nach den Schwerpunkten der erkannten Objekte suchen muss.

Ich wusste, dass diese GUI-Funktionen durch das Erstellen von OpenCV mit Qt möglich sind, also begann ich mich mit dieser Angelegenheit zu befassen. Zuerst habe ich versucht zu überprüfen, ob Homebrew eine Option zur Installation mit Qt hat. Der Befehl zum Überprüfen der Optionen einer Formel lautet:

Nichts…

Ich wusste, dass es in Homebrew / Science eine Formel mit der Option “mit Qt” gibt, aber ich wollte diese nicht verwenden, da sie veraltet ist und ich keine aktuellen Anweisungen zur Installation von OpenCV mit Qt finden konnte. Deshalb habe ich beschlossen, es zu erstellen und aus dem Quellcode zu installieren.

Anforderungen

Xcode-Befehlszeilentools

Da Sie OpenCV kompilieren möchten, benötigen Sie einen Compiler. Installieren Sie die XCode-Befehlszeilentools, indem Sie Folgendes in ein Terminal einfügen:

Homebrew

Wenn Sie Homebrew noch nicht installiert haben, fügen Sie dies in ein Terminal ein:

Wenn Sie macOS High Sierra verwenden, kann es bei der Installation von Formeln zu einem Symlink-Fehler mit Homebrew kommen. Wenn dies der Fall ist, führen Sie diesen Befehl in Ihrem Terminal aus:

Qt

Als nächstes müssen Sie Qt installieren. Um dies mit Homebrew zu tun, führen Sie dies einfach in einem Terminal aus:

CMake

Wir werden die CMake-GUI verwenden, um den Build zu konfigurieren. Sie können dies vom Terminal aus tun, aber die GUI ist ein großartiges Werkzeug für den Einblick in mögliche Fehler.

Wenn Sie CMake zuvor mit Homebrew installiert haben, entfernen Sie es mit:

Gehen Sie zur CMake-Downloadseite und laden Sie die .dmg für Ihre macOS-Version herunter. Installieren Sie es wie bei jedem anderen .dmg

OpenCV-Quellcode

Laden Sie den Quellcode von der offiziellen Github-Repository-Release-Seite herunter. Sie finden es hier.

Installation

Entpacken Sie den gerade heruntergeladenen Quellcode. Erstellen Sie im resultierenden Verzeichnis ein neues Verzeichnis mit dem Namen “release” oder “build” oder wie Sie möchten. Denken Sie nur an den Namen

Öffnen Sie CMake und durchsuchen Sie sowohl das heruntergeladene als auch das erstellte Verzeichnis. Es sollte ungefähr so ​​aussehen:

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Konfigurieren” . Danach erscheint ein Fenster, in dem Sie aufgefordert werden, den Generator für dieses Projekt anzugeben. Wählen Sie “Native Compiler angeben” und geben Sie den Pfad zu Ihren Compilern ein.


Danach testet CMake die Compiler. Dieser Vorgang wird eine Weile dauern. Danach müssen wir den Build für die Verwendung von Qt konfigurieren. Suchen Sie die folgenden Optionen:

Aktivieren Sie die Option WITH_QT . Die anderen Optionen hängen von Ihrem Qt-Installationsverzeichnis ab, sollten jedoch ähnlich sein. Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das Installationsverzeichnis für Qt auf Ihrem Computer zu ermitteln:

Klicken Sie anschließend auf “Konfigurieren” und CMake versucht, Ihren Build zu konfigurieren. Wenn die Konfiguration erfolgreich war, klicken Sie anschließend auf “Generieren” . Öffnen Sie dann ein Terminal und navigieren Sie zu Ihrem erstellten Verzeichnis (mit dem Namen “release” oder “build” oder dem von Ihnen gewählten Namen). Erstellen Sie danach OpenCV mit:


Dieser Vorgang sollte eine Weile dauern. Wenn alles in Ordnung ist, können Sie Folgendes eingeben:

Wenn Sie bis zu diesem Punkt gefolgt sind, herzlichen Glückwunsch, haben Sie gerade OpenCV mit Qt aus dem Quellcode erstellt und installiert. Jetzt verwendet Ihre OpenCV-GUI das Qt-Framework.