Ein Geschenk, das ich für mich behalten habe

& quot; Haben Sie jemals daran gedacht, Ihre Lebensgeschichte aufzuschreiben? ” Ich habe den Taxifahrer gefragt.

“Das werde ich nie tun”, antwortete er.

„Warum nicht? Du warst ein Teil der Geschichte. Sie haben Dinge erlebt, von denen die meisten Menschen nicht einmal träumen würden. Es ist unglaublich, was du durchgemacht hast. “

„Ja, ich weiß. Aber ich teile meine Geschichten lieber als Geschenke. “

“Was meinst du?”

“Hier sind wir in diesem Auto gefahren, ich , seit ich Sie am Flughafen abgeholt habe. Wir haben uns gerade getroffen. Ich habe dich eingeschätzt, ich habe deinen Charakter beurteilt. Dafür hast du einige meiner Geschichten verdient. Aber nur einige von ihnen. Wenn Sie jemand anderes wären, hätten Sie sich vielleicht andere Geschichten verdient. Oder vielleicht hätten Sie keine verdient, und wir würden hier schweigend und gleichgültig miteinander fahren. Diese Kombination von Geschichten ist mein Geschenk an Sie und an Sie allein. “

“Aber dann wird niemand jemals alle Ihre Geschichten kennen – nicht einmal Ihre Freunde oder Familie.”

„Genau. Alle meine Geschichten werden irgendwann erzählt, aber verschiedenen Menschen, und keiner von ihnen wird wissen, wer die anderen Menschen sind oder welche Geschichten sie jeweils kennen. Wenn also die Zeit für mich kommt zu sterben – und möge dieser Tag bald kommen – werden Hunderte von Menschen diese Geschichten als Geschenke von mir erhalten haben. Aber meine ganze Lebensgeschichte? Das wird ein Geschenk bleiben, das ich für mich behalten werde. “