10 Möglichkeiten, um so schnell und so schlecht wie möglich einen Burnout zu erzielen (+ einen Bonus).

Also … Sie sind in letzter Zeit erschöpft? Betont? Kopfschmerzen? Hohe Herzfrequenz? Keine Motivation, aus dem Bett zu kommen? Viel weinen?

Möglicherweise stehen Sie vor einem Burn-out.

Möchten Sie ausbrennen? Bitte lesen Sie weiter…

In diesem Artikel werde ich über 10 Möglichkeiten sprechen, um einen Burn-out so schnell und so schlimm wie möglich zu erzielen (+ einen Bonus) .

Ohne Zweifel bin ich ein Experte für Burn-out.

Als ich vor 26, 5 Jahren – als ich drei Jobs hatte, abends studierte und 180 Freunde hatte – zusammengebrochen bin, bin ich geistig und körperlich völlig zusammengebrochen.

Ernsthaft? Mit 26 Jahren erschöpft? Ja, im Ernst.

Glaub mir. Wenn es um Burnout geht, können Sie von mir lernen. Ich weiß, wie man es richtig macht.

Also hier sind meine 10 Tipps (+ ein Bonus).

1. Sei ein Perfektionist

Haben Sie immer hohe Erwartungen an sich selbst (und vielleicht auch an andere)? Bist du nie gut genug Nie zufrieden mit dem, was Sie tun, erstellen, sind?

Sie können das Büro wahrscheinlich erst verlassen, wenn Sie alle Aufgaben erledigt haben, die Sie eigentlich erledigen sollten, und mehr und besser. In der Zwischenzeit möchten Sie die perfekte Mutter, Tochter, Sohn, Freundin und Partnerin sein.

Sie erlauben sich nicht, Fehler zu machen, oder?

Nur perfekt ist gut genug.

Gute Arbeit! Sie sind der ideale Kandidat für Burnout.

2. Sei ein Menschenliebhaber

Wenn Sie sagen und denken, ist es für sich selbst oder immer für andere? Hast du deine eigene Meinung? Wählen Sie, wie Sie Ihre Freizeit verbringen möchten, oder lassen Sie andere für Sie entscheiden?

Burn-to-Do-Liste:

3. Hören Sie nicht auf Ihren Körper, wenn er

flüstert

Fühlen Sie Anspannung in Ihren Schultern? Hohe Herzfrequenz? Fehlt Energie? Bluthochdruck? Rückenschmerzen? Brustschmerzen? Viele Kopfschmerzen? Erkältungen? Die Grippe die ganze Zeit haben?

Wenn Sie sich so fühlen, ignorieren Sie es einfach! Achten Sie nicht auf dieses dumme Zitat:

Hören Sie auf Ihren Körper, wenn er flüstert, damit er nicht schreien muss.

Oder vielleicht fühlen Sie nichts, weil Sie vollständig von Ihrem Körper getrennt sind.

Bleib so.

Sie möchten einen Burnout haben? Höre nicht auf deinen Körper. Wenn Sie zuhören und sich nicht gut fühlen, handeln Sie nicht danach.

Meditiere nicht. Nein wirklich, nicht wahr? Vielleicht gehen Sie einfach zum Arzt und fragen Sie nach Schmerzmitteln.

Aber Schmerzen gehören zum Leben, oder?

4. Arbeite zu hart

Dieser ist einfach.

Sie möchten wirklich einen Burnout haben? Arbeite einfach zu hart und zu viel.

Beenden Sie Ihre Aufgaben bei der Arbeit schnell, damit Ihr Chef Ihnen neue Aufgaben geben kann. Auf diese Weise können Sie Ihren Chef glücklich machen, oder? Geh nicht, renn. Machen Sie jeden Tag Überstunden. 40 Stunden pro Woche arbeiten? Machen Sie es 60.

5. Füllen Sie Ihre Freizeit mit sozialen Verpflichtungen

Ihre Arbeit hier ist einfach. Habe einfach zu viele Freunde und versuche ihnen allen zu gefallen. Besuchen Sie alle Geburtstagsfeiern, Geburtstagsfeiern ihrer Kinder, Einweihungspartys, Hochzeiten und Junggesellenabschiede.

Verbringen Sie viel Zeit damit, die perfekten, teuren Geschenke zu finden. Ich sage teuer, denn dann musst du mehr arbeiten. Außerdem kannst du ihnen besser gefallen. Ja, zusätzliche Punkte, um zu gefallen und zu hart zu arbeiten.

Laden Sie Freunde ein, machen Sie das perfekte Abendessen, trinken Sie viel Wein. Stellen Sie sicher, dass Sie spät ins Bett gehen.

Aber vor allem: Verbinde dich nicht wirklich mit diesen Freunden. Besuchen Sie einfach, bringen Sie Ihr Geschenk mit, stellen Sie die Fragen, die Sie immer stellen (‘Wie funktioniert es?) Und tun Sie so, als ob es Ihnen gut geht (‘) Ja, ich werde bald eine Beförderung haben ‘).

6. Unzufrieden mit Ihrem Job? Bleib!

Auf Niederländisch haben wir ein Sprichwort. Wenn Sie es hier verwenden, klingt es wie folgt:

Gehen Sie jeden Tag mit Blei in Ihren Schuhen zur Arbeit.

Das heißt, es fällt Ihnen jeden Tag sehr schwer, zur Arbeit zu gehen. Sie fühlen sich unglücklich.

Mach das.

Hassen Sie Ihren Job? Mach weiter, denn du musst die Rechnungen bezahlen. Denken Sie nicht einmal daran, einen anderen Job zu finden. Denken Sie nicht daran, aufzuhören.

Denken Sie nie darüber nach, welche Art von Arbeit Sie glücklicher oder entspannter machen könnte.

Gehen Sie nicht für einen Job mit weniger Verantwortung, denn dann verdienen Sie weniger und können keine teuren Geschenke mehr für die Geburtstagsfeiern Ihrer Freunde und Kinder kaufen.

7. Sagen Sie allen um Sie herum, wie gut es Ihnen geht und wie glücklich Sie sind

Ja, machen Sie weiter so. Sprechen Sie einfach über Ihre Promotion. Das ist der richtige Weg! Sprechen Sie nicht darüber, dass Sie Zweifel an Ihrem Job haben. Sagen Sie den Menschen, die Sie lieben, nicht, dass Ihnen Energie fehlt.

Gib niemals zu, dass es dir schwer fällt. Was ist, wenn sie dich nicht mehr mögen? Was ist, wenn sie urteilen?

Bleiben Sie nicht mit Menschen verbunden. Arbeiten Sie weiter an diesem glücklichen Gesicht .

8. Habe keine persönlichen Grenzen

Sie möchten, dass die Leute Sie mögen, oder? Also keine Grenzen haben. Oder wenn Sie sie haben, lassen Sie die Leute darüber laufen.

Grenzen – wie sich nicht schlecht behandeln zu lassen, sich nicht zu viel von Ihnen verlangen zu lassen, sich Zeit zu nehmen, zu etwas Nein zu sagen, weil Sie müde sind – sind dumm und nutzlos, wenn Sie sich verbrennen wollen aus.

9. Beschuldige andere

Deine Freunde kümmern sich nicht gut genug um dich, oder? Sie fragen dich nie, wie es dir wirklich geht. Oder Ihr Chef gibt Ihnen zu viel Arbeit.

Ja, beschuldigen Sie weiterhin andere.

Übernehmen Sie keine Verantwortung für Ihr eigenes Leben. Setzen Sie keine Grenzen. Sag niemals nein. Freue weiterhin alle um dich herum. Sagen Sie den Leuten nicht, wie Sie sich wirklich fühlen. Fragen Sie nicht nach dem, was Sie brauchen.

Tu einfach weiter so und beschuldige immer andere.

10. Kümmere dich nicht um deinen Körper und Geist

Dein Körper ist nur dein Körper, nichts weiter. Du hast es nur bis du stirbst. Warum sich darum kümmern?

Kümmere dich nicht darum.

Iss nicht gut. Iss einfach Junkfood. Und viel Zucker.

Schlaf nicht. Sie möchten nicht, dass Ihr Körper ausgeruht ist.

Trainiere nicht. Es wird nur Stress und Giftstoffe aus Ihrem Körper freisetzen, und das wollen wir nicht, oder?

Und bitte pass nicht auf deinen Verstand auf. Meditiere niemals. Denken Sie niemals darüber nach, was Ihren Geist glücklicher und ruhiger machen könnte.

Lesen Sie meinen Artikel nicht darüber, wie der Buddhismus Sie glücklicher machen kann.

Es ist alles Zeitverschwendung, wenn Sie einen Burnout bekommen möchten.

11. (Bonus) Nimm das Leben sehr ernst, lache nicht, spiele nicht

Das ist das Leben. Sie müssen auftreten, Sie müssen Karriere machen, Sie müssen perfekt und erfolgreich sein.

Verbringen Sie Ihre Zeit mit Bedacht. Nicht lachen, nicht spielen. Es wird Sie entspannen und glücklich machen, und das ist nicht das, was wir wollen.

Nimm das Leben nicht mit einem Körnchen Salz.

Wenn Sie sich selbst, die Welt, das Leben zu ernst nehmen, werden Sie definitiv einen Burnout bekommen.

Wie weit sind Sie auf dem Weg zu einem Burnout?

Ein Burnout ist sehr schwerwiegend. Meins dauerte mindestens zwei Jahre. Ich habe alle oben genannten Regeln in extremen Formen befolgt.

Während ich diesen Artikel schreibe, merke ich, wie viel ich in den letzten Jahren gelernt und verändert habe. Dafür bin ich dankbar.

Danke, dass Sie ausgebrannt sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass dieser Artikel auf Sie zutrifft, hoffe ich, dass Sie auch lernen und sich ändern. Das Leben ist viel zu kurz, um nicht auf sich selbst aufzupassen.

Bitte klatschen Sie, wenn Sie mich unterstützen,

und teile deine Gedanken unten mit :).

J.

Jose Schrijver ist eine niederländische Schriftstellerin / Bloggerin / Reisende, die im Alter von 28 Jahren einen Burn-out hatte und in dieser Phase ihres Lebens ADS diagnostiziert wurde. Mit ihrem Blog als Nonkonformistin und Fördererin der natürlichen Gesundheit möchte sie Menschen dazu inspirieren, ein glücklicheres und gesünderes Leben zu führen.